Resilienz ist in aller Munde, wenn es um das Thema Gelassenheit und Umgang mit Stress geht. Ein Lebewesen, mit einer guten Resilienz ausgestattet, kann mit Konflikten und Stress gut umgehen und sogar an ihnen wachsen.

Dabei geht es nicht darum, immer glücklich und fröhlich zu sein oder Probleme gar nicht erst aufkommen zu lassen, sondern viel mehr um den Umgang mit Krisen, Stress und Widrigkeiten. Denn der Alltag hält einiges davon für uns und unseren Hunden bereit. Gut, wenn wir handlungsfähig bleiben, den Themen offen ins Gesicht schauen und gestärkt weiter gehen.

Diese Trainingseinheit ist für Hunde, die in dem Bereich Schwierigkeiten haben. Die im Alltag oft gestresst sind, viel zu schnell (über-)reagieren oder mit vielen Unsicherheiten oder Befürchtungen in Situationen gehen. Eine gute Basis für alle nachfolgenden Trainingssituationen, da es hier um die Arbeit am Fundament geht.

Inhalt des Trainings:

– persönliches Beratungsgespräch und Klären der individuellen Resilienzthemen des Hundes, die gestärkt werden sollen (60min)
– Information zu den Themen und anleitendes Training (zusätzlich als .pdf und YouTube Video) für Zuhause, Übungszeitraum je nach Möglichkeiten des Besitzers 4-8 Wochen
– eine nachfolgende Trainingsstunde zur Überprüfung und Nachjustierung (60min)
– Trainingserfolg-Messungsbogen, um die Fortschritte zu prüfen

Kosten: 150 €

Oder als Selbstlernkurs für Zuhause
– mit Fragebogen zum Feststellen des individuellen Bedarfs
– jeder einzelne Resilienzfaktor ist abholend erklärt
– mehrere Übungen, Anregungen und Tipps zu jedem Thema
– Trainingsplan zum Selbstausfüllen
– inkl. 2 Videos zur Erklärung
– 52 Seiten

Kosten: 80 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.